MobileKids


Sicher und mobil in die Zukunft

Kinder sind besonders gefährdete Verkehrsteilnehmer. Im Alter zwischen sechs und zehn Jahren entwickeln sie sich zu langsam zu eigenständigen Verkehrsteilnehmern. Daher müssen sie früh auf potenzielle Gefahren im Strassenverkehr vorbereitet werden, um auch selbständig sicher durch den täglichen Strassenverkehr zu kommen. 

 

MobileKids macht die Kinder altersgerecht auf mögliche Gefahren aufmerksam und hilft ihnen, umsichtiges Verhalten im Strassenverkehr einzuüben. Den Kindern wird auf spielerische Art und Weise lebenswichtige Inhalte mit auf den Weg gegeben. 

Jeden Tag bewegen sich tausende Kinder alleine auf den Strassen. MobileKids unterstützt pädagogisch Tätige und Eltern dabei, die Kinder für Gefahren im Strassenverkehr zu senibilisieren und fit für den Schulweg zu machen. 

 

MobileKids ist weltweit unterwegs. Seit dem Start des Projektes im Jahr 2001 wurden mehr als zwei Millionen Kinder erreicht. 


Kompetenzen aus dem Lehrplan 21

 

Die Schülerinnen und Schüler...

  • können Formen des Unterwegs-Seins von Menschen, Gütern und Nachrichten erkunden sowie Nutzen und Folgen des Unterwegs-Sein für Mensch und Umwelt abschätzen. (NMG.7.3)
  • können sich in ihrer näheren und weiteren Umgebung orientieren, sicher bewegen und dabei Orientierungsmittel nutzen und anwenden. (NMG.8.5)
  • können mit Velo und öffentlichem Verkehr selbständig in der Wohnregion unterwegs sein und dabei auf die Sicherheit im Verkehr achten und Regeln einhalten. (NMG.8.5.g)
  • können sicher mit dem Fahrrad auf der Strasse fahren (z.B. einhändig, mit kontrolliertem Tempo, Blick zurück). (BS.5.1.1c)